Elektrostatische Begrasung so einfach wie noch nie!

Perfekt senkrecht stehende Grasfasern auf Ihrer Modellbahnlandschaft.

Schluß mit teurem Batteriewechsel, weil die Stromversorgung über den Lichtausgang (16V)
Ihres Modellbahntrafos erfolgt.

Und so einfach funktioniert es: Die zu begrasende Fläche mit Holzleim oder Tapetenkleister satt
einstreichen.

Das Massekabel mit der Nadel in die eingestrichene Fläche stecken, und das Sieb mit Streufaser füllen.
Großes grobmaschiges Sieb für lange Streufasern. Kleines engmaschiges Sieb für kurze Streufasern.
Nun das Gerät einschalten und im Abstand von ca. 5cm über die zu begrünende Fläche halten
und leicht schütteln.
Durch das elektrostatische Feld zwischen Sieb und Landschaft stellen sich die Grasfasern senkrecht.

Preise gibt es hier.

Begrasungsgerät ML1 mit engmaschigen Sieb gobmaschiges Sieb
Begrasungsgerät ML1 mit engmaschigen Sieb
Bild in Großansicht - bitte hier anklicken
grobmaschiges Sieb für lange Fasern (nicht im Lieferumfang des ML1 enthalten!)
Bild in Großansicht - bitte hier anklicken

Für die Inhalte der verlinkten Seiten außerhalb von www.modellbahn-ahl.de übernehmen wir natürlich keine Verantwortung.
Webmaster: webmaster@modellbahn-ahl.de